Wie liebst du so?

»Vielleicht versuchen wir es einmal mit den Dichtern der Romantik, die schreiben von Jauchzen, Singen, Tanzen, Jubilieren, ewigen Schwüren, von Düften und vom Drängen, Lodern, von Feuern und Flammen, Wonne und Entzücken – Worte, die übrigens zunehmend vom Aussterben bedroht sind. Hoffentlich kein Omen!«
(Manuel Tusch: Liebe, S. 16)

tusch_liebeEinsamer Wolf, treuer Schwan oder experimentierfreudiges Äffchen? Sag, wie hältst du’s mit der Liebe? Mono- oder doch eher polyamor? Und bekommst du genug davon? Manuel Tusch bringt in seinem Buch Liebe. Warum Sie mehr verdienen und wie Sie mehr bekommen in sehr sympathischem Ton und unkompliziert den Lebens- und Liebensweg der Leser auf die jeweils passende Bahn.

Übersichtlich erklärt der Coach und Psychologe zunächst die vielfältigen Eigenschaften und Formen der Liebe. Denn es existiert natürlich nicht nur die romantische, platonische oder elterliche Liebe. Einhergehend mit dieser Feststellung, stellt Tusch dem möglicherweise eher monogam geprägten Leser das Modell der Vielliebe vor – das sich übrigens nicht ausschließlich in erotischen Liebschaften niederschlagen muss, sondern auch rein freundschaftliche Züge tragen kann. Ein Test soll dem Leser zeigen, zu welcher Liebesart er/sie sich zuordnen kann. Gleich darauf kann auch der eigene Liebestyp festgestellt werden (einsamer Wolf, treuer Schwan oder experimentierfreudiges Äffchen). Damit man selbst und der Partner bei all den neuen Erkenntnissen nicht plötzlich zu viel bekommt und die Koffer packt, gibt der Autor eine Reihe von Tipps und Übungen an die Hand. Zu allererst kann – wie vermutlich in jeder Beziehung – auf Kommunikation nicht verzichtet werden. Und dann geht es ans Eingemachte: Der Coach leitet die Verwirklichung der eigenen Wünsche an. Mitsamt Konfrontation möglicher traumatischer Erlebnisse, Entlarvung eingefahrener Verhaltensmuster und Entdeckung des persönlichen Kraftortes.

Ein Ratgeber zu einem Thema, das jede/n irgendwie beschäftigt. Der frische Ton (teils mit einem Augenzwinkern) hebt das Buch aus dem Klischee der trockenen Ratgeberliteratur heraus und wartet mit zahlreichen Anleitungen auf, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen.

Manuel Tusch: Liebe. Warum Sie mehr verdienen und wie Sie mehr bekommen, dtv Verlagsgesellschaft, München 2017, Kappenbroschur, 224 S.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.