Lektürerückblick 2019

2019 war ein recht volles Jahr: Viele Ausflüge, viel Arbeit, viele Bücher für die Arbeit, wenig Zeit und Konzentration für Freizeitlektüre. Entsprechend befinden sich im Jahresrückblick mehrere Bücher aus dem neuen Programmbereich, für den ich auf der Arbeit u.a. zuständig bin. Einige Bücher habe ich auch einfach nicht beendet. Sie bekommen zu einem anderen Zeitpunkt… Weiterlesen Lektürerückblick 2019

Empfehlungen für die feministische Lektüre

In dieser Liste sammele ich Bücher, in denen sich mit der Begrifflichkeit und der Geschichte des Feminismus auseinandergesetzt wird, aber auch solche, die die Lebenswelt von Frauen in verschiedensten Epochen abbilden. Hier finden sich Titel, die in der Vergangenheit zum Diskurs beigetragen haben und solche, die aktuelle Ansichten widerspiegeln. Es ist eine völlig ungeordnete, subjektive… Weiterlesen Empfehlungen für die feministische Lektüre

Tweak – Schonungslose Autobiographie eines Drogensüchtigen

»›[...] They all seemed to know exactly what they were doing while I didn't have a clue. That is, until I found drugs and alcohol. Then it was like my world suddenly went from black-and-white to Technicolor.‹« (Sheff: Tweak, S. 24) »I'm sweating and shivering and I smell so bad. I take a shower, but… Weiterlesen Tweak – Schonungslose Autobiographie eines Drogensüchtigen

Lektürerückblick 2018

Das vergangene Jahr war ein recht turbulentes – auf meinem Boot jedenfalls. Zum Schreiben über Bücher kam ich daher nicht so, wie ich gerne wollte. Dafür habe ich zahlreiche Abenteuer beruflicher und privater Natur erleben dürfen. Mit dabei war immer das ein oder andere Buch. Hier ein vermutlich unvollständiger Blick auf meine letztjährigen Begleiter (nicht… Weiterlesen Lektürerückblick 2018

Sinnlich und leicht: Call Me By Your Name

»Aber von bloßer Demütigung konnte ja gar keine Rede mehr sein. Nach Wochen des Sehnens und des Wartens und – ja, zugegeben – des Bettelns, nach geweckten Hoffnungen, gegen die ich nach Kräften angekämpft hatte, wäre eine Weigerung die Katastrophe schlechtin. Wie kann man danach je wieder schlafen? Ins eigene Zimmer zurückschleichen, so tun, als… Weiterlesen Sinnlich und leicht: Call Me By Your Name

Lektürerückblick 2017

Manche Jahre gehen erstaunlich schnell vorbei. 2017 war ein recht turbulentes Jahr mit enigen Kurswechseln und Neuorientierungen. Immer mit dabei waren natürlich Bücher. In den vergangenen zwölf Monaten haben mich diese Schätzchen begleitet (nicht vollständig).     Fatma Aydemir: Ellbogen (Hanser Verlag 2017) Ein harter, rotziger Roman über Spaß, Träume und Verzweiflung. Und über Gewalt.… Weiterlesen Lektürerückblick 2017

Frankfurter Buchmesse 2017

Kommende Woche ist es wieder so weit: Die Frankfurter Buchmesse öffnet vom 11. bis 15. Oktober ihre Hallen! In diesem Jahr bin ich beruflich auf der Messe unterwegs, also weder als Messereporterin für die Jungen Verlagsmenschen noch als Bloggerin für das Bücherschiff. Ein persönlicher Rückblick auf meine Erlebnisse wird also kaum möglich sein. Trotzdem habe… Weiterlesen Frankfurter Buchmesse 2017

Literarische Lieblingsplätze – #1

Wenn ich ganz ehrlich bin, dann wurde München 2012 eigentlich nur deshalb meine Wahlheimat, weil das Literaturhaus eine Praktikantin gesucht hat und ich nach meinem Studium auf der Suche nach einem Praktikum in einer literaturvermittelnden Institution war. Das Literaturhaus wurde mir sehr schnell ein echtes Zuhause, München dagegen erst ein paar Jahre später. Mitten in… Weiterlesen Literarische Lieblingsplätze – #1

Leipziger Buchmesse 2017

Nachdem ich vergangenes Jahr nicht nach Leipzig gefahren bin, wollte ich 2017 wieder dabei sein. Natürlich ist mir das – mal wieder – recht spät eingefallen, doch ich hatte Glück mit Unterkunft, Zug- und Messeticket. Gleich vorab muss ich sagen, dass das diesjährige Programm der Leipziger Buchmesse sehr politisch ausgefallen ist, was ich sehr spannend… Weiterlesen Leipziger Buchmesse 2017

Lektürerückblick 2016

Bei einem Blick auf mein Facebook-Profil und in mein Bücherregal ist mir aufgefallen, dass 2016 doch ein recht produktives Jahr war, was meine Lektüre betrifft. Und weil ich nicht alle Bücher, die ich im vergangenen Jahr gelesen habe, auf dem Bücherschiff ausführlich besprochen habe, kommt hier jetzt ein vermutlich nicht vollständiger Rückblick mit mehr oder… Weiterlesen Lektürerückblick 2016