Ohne Glitzer

»Er nannte es ein ›Missverständnis des Universums‹, dass er in Deutschland geboren worden war, als Mehmet. Weil da gar kein Platz war für ihn. Weil alle Stühle besetzt und alle Lücken ausgefüllt waren. Keine Jobs, keine Kohle, nur unerträgliches Gelaber bei irgendwelchen Behörden.« (Fatma Aydemir: Ellbogen, S. 113) »Elma und ich sagen kein Wort und… Weiterlesen Ohne Glitzer

Wie liebst du so?

»Vielleicht versuchen wir es einmal mit den Dichtern der Romantik, die schreiben von Jauchzen, Singen, Tanzen, Jubilieren, ewigen Schwüren, von Düften und vom Drängen, Lodern, von Feuern und Flammen, Wonne und Entzücken - Worte, die übrigens zunehmend vom Aussterben bedroht sind. Hoffentlich kein Omen!« (Manuel Tusch: Liebe, S. 16) Einsamer Wolf, treuer Schwan oder experimentierfreudiges… Weiterlesen Wie liebst du so?

Lektürerückblick 2016

Bei einem Blick auf mein Facebook-Profil und in mein Bücherregal ist mir aufgefallen, dass 2016 doch ein recht produktives Jahr war, was meine Lektüre betrifft. Und weil ich nicht alle Bücher, die ich im vergangenen Jahr gelesen habe, auf dem Bücherschiff ausführlich besprochen habe, kommt hier jetzt ein vermutlich nicht vollständiger Rückblick mit mehr oder… Weiterlesen Lektürerückblick 2016

Sei, wer du bist!

»Das Wort »Mann« traf George, als wäre ihr ein Felsbrocken auf den Schädel gefallen. Es war hundertmal schlimmer als »Junge«. Sie bekam keine Luft mehr. Heftig biss sie sich auf die Lippe und fühlte, wie ihr erneut die Tränen in die Augen stiegen. Sie legte den Kopf auf den Schreibtisch und wünschte sich, sie wäre… Weiterlesen Sei, wer du bist!

Euphorie der Leidenschaften

»Nell und Fen hatten meine Selbstmordgedanken vertrieben. Aber was hatten sie mir stattdessen gelassen? Brennende Wünsche, eine Flut des Verlangens, die ich in keine Bahn lenken konnte, ein Sichverzehren, ohne zu wissen, wonach. Ich verzehrte mich. Punkt. Es war das Gegenteil von Sterbenwollen. Aber kaum weniger unerträglich.« (Lily King: Euphoria, S. 89f.) Euphoria. Ein leidentschaftlicher,… Weiterlesen Euphorie der Leidenschaften

#Klassiker: Carmilla, die Vampirin

»Und hatte sie voll Überschwang so mit mir gesprochen, dann drückte sie mich zitternd an sich, und ihre Lippen hauchten zarte Küsse auf meine Wange. Wenn solche mysteriösen Stimmungen sie befielen, war sie mir unheimlich. Zuweilen ergriff mich eine seltsame, mein tiefstes Inneres aufwühlende Erregung, die lustvoll war und doch gemischt mit dumpfer Angst und… Weiterlesen #Klassiker: Carmilla, die Vampirin

Ein Mädchen wie die Wüste

»Wir zogen mit der Karawane wie abgemacht bei Morgengrauen los. Ich dachte, ich kenne die Wüste, doch als ich die Sonne in einem glasklaren Himmel über einem endlosen Streifen Gold aufgehen sah, wusste ich, dass dies noch mal etwas anderes war. Das Sandmeer war riesig und ruhelos. Die Karawanenführer behandelten es wie etwas zwischen einem… Weiterlesen Ein Mädchen wie die Wüste

Happy Birthday, DJLP!

Am Freitag, 21. Oktober 2016 wurde auf der Frankfurter Buchmesse der Deutsche Jugendliteraturpreis in den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch verliehen. Der mit 12.000 Euro dotierte Sonderpreis für das Gesamtwerk ging an Klaus Kordon. Die Jugendjury prämierte den Titel Sommer unter schwarzen Flügeln. Darüber hinaus stand die Verleihung im Zeichen des 60. Geburtstages des… Weiterlesen Happy Birthday, DJLP!

Willkommen in Visible

»Ich hab danebengeschossen, genau wie bei der blöden Forelle.« Etwas in ihrer Stimme brachte die Dunkelheit zum Brodeln. Plötzlich wünschte ich mir, Dianne würde nicht weitersprechen, doch da warf die Luft bereits schwarze Blasen, die zischend zerplatzten. »Weißt du, Phil, ich hatte auf sein Herz gezielt.« (Andreas Steinhöfel: Die Mitte der Welt, S. 80f.) »Nicholas«,… Weiterlesen Willkommen in Visible

Frankfurter Buchmesse 2016

In den vergangenen drei Jahren durfte ich die Frankfurter Buchmesse als Verlagsmitarbeiterin kennenlernen. Dieses Jahr war ich privat im Getümmel. Und weil ich in meiner Zeit beim Verlag gelernt habe, dass Mittwoch bis Freitag die Messetage sind, an denen es der Körper einigermaßen heil durch die nicht ganz dicht bevölkerten Gänge schafft und die Nerven… Weiterlesen Frankfurter Buchmesse 2016