Über den Blog

Bateau des Livres. So soll er heißen. Und wie ein Schiff in See sticht, so tragen Bücher ihre LeserInnen auf Reisen.

Dreams are journeys that take one far from familiar shores, strengthening the heart, empowering the soul.

Ein eigener Blog spukt schon lange in meinem Kopf herum. Doch nie war Zeit, Muse oder einfach auch Motivation. Das soll sich jetzt ändern. Die Zeit wird gerade in der nächsten Zeit da sein. Wichtig für den ersten Schritt zum Blog war wohl auch dieser Gedanke: Kein Stress und kein Druck, jede Woche einen Post zu veröffentlichen, die ich zuvor immer verspürt hatte.

Ich schreibe hier über Bücher, meine persönlichen Leseeindrücke, meine Beobachtungen in der Buchwelt und der Buchbranche allgemein. Ich mache keine Massenproduktion, sondern genieße ein Buch, so lange es eben mit mir sein möchte. Bei mir gibt es keinen Glitzerregen und kein Punktebewertungssystem. Bei mir gibt es Text. Mal mehr, mal weniger. Quasi ein Lesetagebuch, nur eben öffentlich und für alle, die es gerne lesen, teilen und kommentieren wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s